fabulous fashion | spring 2014 #2 denim

Heute gibt es endlich den zweiten Teil meiner “fabulous fashion”-Serie!
Der Frühjahrstrend #2: DENIM

Klar, die gute alte Jeans geht immer, aber dieses Frühjahr trägt man sozusagen ALLES aus Denim!
Wenn man sich so umschaut, findet man neben den Klassikern wie Hosen und Jeansjacken auch vieles andere wie Kleider, Westen und so weiter…

Hemd: H&M | Kleid & Jacke: Vintage
shirt: H&M | dress & jacket: vintage

Trend:
Denim

Welche Farben?
das klassische Jeansblau

Welche Kleidungsstücke?
Jacken, Hemden, Westen, Latzhosen, Shorts…es gibt nichts, was es nicht gibt (sogar Nagellack)!
Und natürlich Hosen in allem Formen – vor allem Schlaghosen scheinen wieder zum Trend zu werden.

heißgeliebte Latzhose: Takko | Shorts: DIY 
overalls: Takko | shorts: DIY 

Absolutes Must-Have?
eine gut sitzende Lieblingsjeans

(Ich habe leider immer noch nicht meine “perfekte” Jeans gefunden – ich finde einfach keine richtig passende, deshalb müssen bei mir z.B. High-Waist-Jeggings herhalten.)

Jeggings: Takko
jeggings: Takko

Was kombiniert man dazu?
Prinzipiell passt zu Jeans ja fasst alles. 
Eine Kombi, die immer funktioniert, ist eine Jeanshose mit weißer Bluse – lässt sich endlos abwandeln und für unterschiedliche Anlässe stylen!
Ansonsten kann man gerne auch mal Denim und Denim miteinander kombinieren, also z.B. Shorts mit Hemd. Dann sollten sich beide Stücke aber zumindest etwas im Farbton unterscheiden, sonst sieht es schnell eintönig aus.
Inspiration habe ich mal wieder bei Stylight und Lookbook gefunden. 

Weste: Love Culture
vest: Love Culture

Wie findet ihr Denim? x



Here’s finally the second part of my “fabulous fashion” series!
Spring trend #2: DENIM

Yeah, we’ve always been wearing our favourite pair of jeans, but this spring you can wear EVERYTHING denim! There are classics like pants and jackets and also dresses, vests and so on…

Trend:
denim

What colors?
classic denim blue

What clothing?
jackets, shirts, vests, overalls, shorts… everything (even nailpolish)!
And – needless to say – pants, especially flares seem to come into fashion again.

Must-have?
a comfortable, fitting pair of jeans

(I didn’t find my “perfect” pair yet, so I have to keep wearing my high waist jeggings.)

What to wear with this?
Actually, you can wear everything with denim.
An outfit with jeans and a white blouse always works – you can style it differently for every situation!
Apart from that, you can also wear denim with denim, for example shorts and a shirt. Be careful to wear different shades of denim so it won’t look boring.
Once again, I found some inspo on stylight and lookbook.


How do you like denim? x

0 Replies to “fabulous fashion | spring 2014 #2 denim”

  1. Ja, das stimmt, das billigste ist das CUT-Magazin nicht. Aber naja, immerhin ist es nur halbjährlich und es stehen ja auch vieeele coole Sachen drinnen. Ist ja schon fast mit einem Buch vergleichbar und die sind auch recht teuer 😉
    Bitte, hab ich gerne gemacht 😉
    Blöd, dass sich das bei dir immer von selbst ausschaltet O:

  2. Oh, stimmt! In meiner kleinen Wohnung sehe so ein Zeitschriftenstapel sicher eher nach zu wenig Stauraum, als nach einer interessanten Nachttisch-Variante aus. 🙂 x

    Ich bin von dem Denim-Trend ganz begeistert, allerdings trage ich meine langen Jeans trotzdem am liebsten nur in Schwarz. Selbst die dunkelblauen Waschungen sind mir oft 'zu hell'.

  3. Dankeschön!
    Das Blümchendirndl hat mir auch total gefallen. Das war mal was anderes, ein bisschen frischer und jünger.
    Generell kann ich dir da nur recht geben. Man muss ja gar nicht außerhalb von Bayern danach suchen, auch auf dem Oktoberfest, Volksfesten usw. findet man genügend Leute, die einfach so Dirndl tragen. Am besten ganz billige, die nach Plastik aussehen und noch dazu mega-kurz sind. ^^ Oder diese kurzen Hosen, die dann Lederhosen-Muster aufgemalt haben, sind auch total beliebt… ich persönlich finde das ganz schlimm! 😉
    Ausländer sind da natürlich noch mal ein anderes Thema…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *