OUTFIT | ripped jeans and a kimono

Irgendwie ziehen sich diese Kartoffelsack-Boho-Vibes hier durch haha.

 

Leute, es ist Prüfungsphase und ich bin praktisch nonstop am Lernen. Gestern habe ich es allerdings geschafft, zu lernen, ins Gym zu gehen UND noch Zeit für den Blog übrig zu haben! Man kann ja auch nicht nur lernen, da wird man verrückt.

 

Außerdem läuft ja gerade die Fußball-Europameisterschaft. Da ich allerdings überhaupt kein Fußballfan bin, suche ich dauernd neue Möglichkeiten, ein Spiel zu umgehen.
Diese Outfitfotos sind bei so einer Gelegenheit entstanden: Während rund um den Schlossplatz in jeder Kneipe Menschen gebannt auf die TV-Bildschirme starrten, spazierten mein Theo und ich gemütlich durch den Schlosspark und futterten chinesisches Essen.
(Gibt es eine bessere Gelegenheit für Outfit-Fotos als nach einem anstrengendem Tag mit blähendem chinesischem Essen im Bauch? Ich glaube nicht.)

Top: Pimkie
Jeans: Pieces
Kimono: Forever21 (secondhand)
Gürtel: H&M (Geschenk)
Schuhe: Deichmann (hier)
Schmuck: amazon (hier und hier) und secondhand

Gesamtkosten: ~38,82€

 

Dieser Look eignet sich hervorragend  für dieses Wetter gerade (wird es nun warm oder nicht??) und für stundenlanges Lernen in der Bib.

Was steht bei euch in nächster Zeit an? Lasst mir einen Kommentar da oder schreibt mir eine Nachricht (hier)!

Allen, die auch Klausuren schreiben, viel Glück! Habt einen wunderbaren Tag und bis bald. x

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.