OUTFIT | ripped jeans and a kimono

I guess this “shapeless but boho” look is a thing now haha.
Today, I want to show you another comfy outfit with those boho vibes.

You guys. It’s exam period and I am studying like 24/7.
Yesterday though, I managed to study AND go to the gym AND have a few minutes left to write this post. So, here you go: This outfit is perfect for that weird weather right now (you never know whether it’s going to be hot or cold that day), and also comfy enough for spending hours studying in the library.

Top: Pimkie
Jeans: Pieces
Kimono: Forever21 (thrifted)
Belt: H&M (gift)
Shoes: Deichmann (here)
Jewelry: amazon (here and here) and thrifted

total cost: ~38,82€

What are you up to? You can write a comment or send me a message (here).

Good luck to everyone with exams! Have a wonderful day! x

 

OUTFIT | shapeless but boho

image

Sometimes, you gotta wear something that makes you look like a sack of potatoes, because it’s hella comfortable.

image

I wore this to uni when it was kind of hot outside but not really and I also wanted to dress up but not really. Decisions, people. So I went for something that I could sit in comfortably for 4 hours: mom jeans, a loose printed blouse, and my new fringe heels.

image

Aren’t these pretty? I got these shoes a few days ago on sale. I love how the classy chic is combined with boho vibes!

image

I had my nails painted red at that time, which added a nice splash of color. And, of course, I wouldn’t leave the house with a few boho rings on my fingers.

image

Top – Forever 21 (thrifted)
Jeans – Pieces
Shoes – Deichmann (here, on sale right now!)
Rings – amazon (here and here)

total cost of this outfit ~ 33,83€

What do you wear when you want to be dressed up and comfy at the same time? Have a wonderful day! x

 

OUTFIT | high heels and a hat

Follow my blog with Bloglovin

image

Wieso zieht man bei Regen und Kälte hohe Sandalen, Schlaghosen und einen Schlapphut an?

Why would one wear high heels, flares and a hat when it’s raining?

image

Ganz einfach:
Aus den Sandalen läuft das Wasser wieder ab, die Hose ist aus schnell trocknendem Material und der Hut schützt vor Regen. 😉

Here’s why:
Water drains from the sandals, those pants are made of quick-drying material and the hat keeps the rain away from my face. 😉

image

Bluse: Takko, Hose: Secondhand, Gürtel & Schuhe: H&M, Hut: Secondhand

Shirt: Takko, Pants: Secondhand, Belt & shoes: H&M, Hat: Secondhand

image
image
image

Ich werde wahrscheinlich zu Outfit-Bildern auch zukünftig nicht so viel Text dazuschreiben. Sind wir mal ehrlich – das liest doch eh keiner, man schaut nur die Fotos an. 😉

Oder doch? Und wie gefällt euch mein Outfit? Lasst einen Kommentar da, schreibt mir eine Nachricht oder eine E-Mail!

Rona <3

Also, I decided not to write a lot to go with outfit pictures. Let’s be honest – nobody reads that stuff anyway, everyone just looks at the picture, right? 😉

If not – or if you want to tell me how you liked my outfit – leave a comment below, send me a message or an e-mail!

Rona <3

OUTFIT | die lieder der 70er singen

image

…die Lieder der 70er singen
Beim Sonnenaufgang in der Hängematte liegen. 

Wir liebten das Leben, den Sommer in Schweden
Die Welt hing an Fäden und alles war leicht
Und so klar, so wie es war.
Wir liebten das Leben, den Sommer in Schweden
Die Nächte im Regen und alles war leicht und so klar.
So wie es war, so wie es war. 

– “Sommer in Schweden”, Revolverheld

Passend zu den “Liedern der 70er” zeige ich euch heute mein Outfit mit meiner Vintage-Lederjacke, die mich total an die Seventies erinnert.

image

#ichtrage
Lederjacke: Vintage, Oberteil und Rock: Second Hand Shop, Schuhe: Deichmann, Gürtel: H&M, Creolen: Trendbox, Nagellack: essie

image

Aus welchem Jahrzehnt die Jacke wirklich ist, weiß ich leider nicht. Ich habe sie nämlich von meiner Tante geschenkt bekommen. Und die hat sie eben auch second hand gekauft…

image

Für die Bilder bin ich übrigens nach dem Abendessen noch mal kurz aufs Feld marschiert. Doofe Idee, weil es für eine gute Bilderqualität fast zu dunkel war. Und weil es kalt war und gewindet hat wie blöde (sieht man das etwa auf den Fotos? 😀 )
Allerdings war die Stimmung in dem Moment total besonders, eine Art Zwischenzustand. Zwischen Tag und Nacht, zwischen blauem Himmel und dunklen Regenwolken, zwischen Sonnenstrahlen und stürmischem Wind. Im ersten Bild konnte ich das vielleicht ein bisschen einfangen…

image

Außerdem fand ich es spannend, dass sozusagen das Wetter die Macht über meine Bilder hatte. Und über meinen Rock, Stichwort Marilyn Monroe….

image

Wie gefällt euch das Outfit? Und findet ihr das Wetter gerade auch so schräg? Ich freue mich über einen Kommentar oder eine Nachricht (oben in der Navigationsleiste)!

Bis im nächsten Post <3

Rona